MÄRCHENKINO IM H+ Hotel & SPA SCHÄLLÄ URSLI

DATUM: 4. Oktober

ZEIT: 15.00 Uhr Türöffnung 14.30 Uhr

DAUER: 100 min

ORT: H+ Hotel & Spa Engelberg

ALTER: ab 7 Jahre

EINTRITT: frei

ANMELDUNG: bis 1 Tag vor dem Anlass an der Hotel Rezeption des H+ Hotel & SPA



"Hoch oben in den Bergen, weit von hier, da wohnt ein Büblein so wie ihr" beginnt die Geschichte. Sie spielt in Guarda, ein Engadiner Dorf im Kanton Graubünden in der Schweiz. Sie handelt vom Brauch des Chalandamarz, der alljährlichen am 1. März durchgeführt wird. Die Tradition will, dass im Frühling der Winter mit lautem Glockengeläut der Engadiner Kinder ausgetrieben wird. 

Der Protagonist Ursli hat für den Chalandamarz nur ein kleines Glöckchen erhalten. Er wird von den anderen Dorfknaben deswegen gehänselt und will nicht akzeptieren, dass er am folgenden Tag beim Umzug am Ende mitgehen soll. Er erinnert sich an die grosse Kuhglocke, die in der Frühsommeralphütte im Maiensäss hängt. Er macht sich auf den gefährlichen Weg durch den tiefen Schnee hinauf zur Hütte. Währen dessen sorgen sich die Eltern, beim Eindunkeln sucht das ganze Dorf nach dem kleinen Ursli, doch der ist glücklich im tiefen verschneiten Maiensäss angekommen. Als Ursli am nächsten Tag zu Hause mit der grossen Glocke wieder aufkreuzt, ist die Erleichterung gross. Da der Ursli nun die grösste Glocke mitbringt darf er den Umzug anführen.